13.4.2017 – Der Putsch im Putsch – Aktuelle Situation in der Türkei

Vortrag und Diskussion mit Kerem Schamberger

Der vermeintliche Putschversuch im Juli 2016, verübt durch Teile des Militärs, hat eine neue Phase des autoritären Staatsumbaus in der Türkei eingeläutet. In Opposition zur AKP stehende politische Kräfte sind massiven Repressionen ausgesetzt. Politiker werden unter Vorwürfen wie der Unterstützung von Terrorpropaganda in Haft genommen und zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. In einer “Koalition der Nationalen Einheit“ stärken die faschistische MHP und die republikanische CHP der AKP den Rücken, so dass eine parlamentarische Opposition fast ausschließlich von der HDP kommt.

Einen Gipfel der Eskalation seitens der AKP-Regierung unter Erdoğan waren die Festnahmen von Parlamentarier*innen der HDP im vergangenen November. Die Verhaftungen und Entlassungen von Zehntausenden Lehrer*innen, Polizist*innen, Richter*innen und Journalist*innen zeugen von einem autoritären Staatsumbau. Um seine Macht gegenüber der Opposition zu sichern, arbeitet die “Koalition der nationalen Einheit“ momentan an einer Verfassungsänderung. Ziel ist die Errichtung einer Präsidialdiktatur. Der Widerstand gegen diese Verfassungsänderung, wird getragen von der HDP, der kurdischen Freiheitsbewegung in Nordkurdistan, den Gewerkschaften und kommunistischen Parteien.

Die Hintergründe dieses Staatsumbaus und eine Einschätzung des Widerstands gegen die AKP wird Kerem Schamberger, Sprecher der DKP München, Mitglied der marxistischen linken und Mitarbeiter des Instituts für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung (isw e.V.) beleuchten. Kerem hat sich besondere mit dem Medeinsystem in der Türkei beschäftigt und kann neben seiner wissenschaftliche Arbeit auch aus Erfahrungen aus Reisen in die Türkei schöpfen.

Donnerstag, 13.4.2017, 18 Uhr

ver.di Dortmund (Königswall 36)

Facebook-Veranstaltung

Eine Veranstaltung in Kooperation mit ATIF – Föderation der ArbeiterInnen aus der Türkei in Deutschland, AGIF – Föderation der ArbeitsimmigrantInnen in Deutschland, Die Linke Kreisverband Dortmund, Linksjugend solid Dortmund, Rote Hilfe Bochum-Dortmund.

## Nach unserer Veranstaltung startet ab 20 Uhr das Antifa-Café zu extrem rechten Parteien vor der Landtagswahl in NRW im Nordpol. Obwohl sie aktuell im Schatten der AfD stehen, die nach Umfragen mit über 10 Prozent in den Landtag einziehen könnte, sind natürlich auch weniger erfolgreiche Rechtsaußenparteien weiterhin aktiv. Wie handlungsfähig sind diese Parteien und was unterscheidet sie voneinander? In welchen NRW-Kommunen sind sie überhaupt und  in welcher Form aktiv? Welches Umfeld haben sie und wie ist ihr Verhältnis zu Rechtsaußenbewegungen wie beispielsweise PEgIdA – und zur AfD? Der Vortrag wird einen Überblick über die Entwicklung in NRW geben. Nach dem Vortrag gibt es Cocktails und Musik. Die Einnahmen gehen an von rechter Gewalt Betroffene. ##

Autor: rotertresendortmund

Wir sind ein Zusammenhang von aktiven Linken aus verschiedenen Gruppen, Initiativen und Parteien, die es sich zum Ziel gesetzt haben, ein alternatives Kulturangebot zu schaffen. Der Rote Tresen soll ein offener Anlaufpunkt jenseits von Kommerz, Ausgrenzung und Sexismus sein. Hier wollen wir uns kennenlernen, diskutieren, und zusammen feiern. Willkommen sind alle, die nichts daran auszusetzen haben! In regelmäßigen Abständen wollen wir im Taranta Babu einen Kneipenabend anbieten, mal mit Konzert, mal mit DJ, vielleicht ein Spieleabend oder eventuell auch mal ein Vortrag – wir werden sehen was uns und euch einfällt. Die überschüssigen Einnahmen werden an verschiedene Initiativen gespendet, die wir für unterstützenswert halten. Wohin die Spenden gehen, geben wir jeweils vor dem Kneipenabend bekannt. Wir hoffen, wir haben euch neugierig gemacht und ihr schaut beim nächsten Mal vorbei…

2 Kommentare zu „13.4.2017 – Der Putsch im Putsch – Aktuelle Situation in der Türkei“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s