13.07.2018 – Kinotresen

Wir laden euch herzlich zum nächsten Tresenabend ein. Zu Ehren seines 200. Geburtstages zeigen wir einen Film über das Werden eines bedeutenden Revolutionärs. Vor, nach und während des Films kümmern wir uns wie gewohnt um eure Getränkeversorgung. Unter anderem mixen wir euch frische cubanische Cocktails. Also kommt vorbei und bringt gute Laune mit. 🙂

Wann und Wo?:
Freitag, 13.7.2018, 20 Uhr
(Filmstart 21 Uhr)
Taranta Babu, Humboldtstr. 44 44137 Dortmund

11.05.2018 – Kneipenquiz reloaded

(Urheber: Paracel63, Quelle: https://commons.wikimedia.org, Lizenz: Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported

Ihr wisst wofür M-26-7 steht, kennt euch in der einstigen Hauptstadt des Bieres aus oder habt einfach Lust am gemeinsamen Raten? Dann kommt vorbei!

Am Freitag, den 11.05. geht es mit dem Roten Tresen weiter. Ab 18 Uhr öffnen wir wieder die Pforten. Wieder mit günstigen Getränken und lässiger Mucke. Dazu holen wir das Kneipenquiz aus dem vergangenen Jahr nach.

Ablauf: Gerätselt wird in mehreren Runden zu Themen aus den Bereichen Musik, regionalen Besonderheiten, linker Geschichte und vielem mehr. Anmeldungen von Teams (maximal 6 Personen) sind bis 19.30 Uhr möglich. Start ist um 20 Uhr! Kommt rum, testet euer Wissen und laßt euch überraschen. Auf die Gewinner warten ein paar handverlesene Preise.

Wann und Wo?:
Freitag, 11.5.2018, 18 Uhr
(Anmeldungen bis 19.30 Uhr!, Start um 20 Uhr)
Taranta Babu, Humboldtstr. 44 44137 Dortmund

Gemütlicher Tresenabend im Taranta Babu

Wir freuen uns über alle die trotz Samstagstermin und zahlreichen Alternativen am 10.3. den Weg zu uns gefunden haben. In gemütlicher Atmosphäre wurde geschnackt, diskutiert und geplant. Wir planen bereits eifrig die nächste Veranstaltung im Mai und hoffen euch wieder begrüßen zu dürfen. Dann wird es auch wieder unsere Broschüre zu Prolaterischem Feminismus und ein paar altbekannte und neue Gimmicks geben. Bleibt am Ball oder schreibt uns ’ne Mail, damit wir euch in unseren Verteiler aufnehmen. Nach Abschluss der Abrechnung teilen wir in den nächsten Tagen auch die Höhe unserer/eurer Spende für Antirepressionsarbeit mit.

10.3.2018 – Frühlingstresen

Die Sonne lacht, die Pflanzen blühen, die Tage sind wieder wärmer.. Nun gut, noch ist es nicht so weit. Um die kalten Wintertage mit Leben zu füllen und den Frühling zu begrüßen, laden wir euch zum nächsten Roten Tresen ein. Wie gewohnt mit guter Musikauswahl und speziellen Getränken.

Also kommt vorbei, diskutiert & feiert mit uns!
Wir freuen uns auf euch!

Wann und Wo?:
Samstag, 10.3.2018, 18 Uhr
Taranta Babu, Humboldtstr. 44 44137 Dortmund

 

5.1.2018: Rote Geschichte 1918-1920: Ausstellung, Versteigerung und Tresen

Nach unserer kreativen Pause wollen wir 2018 wieder durchstarten mit netten Kneipenabenden und Diskussionsveranstaltungen.
Zum Jahresauftakt befassen wir uns mit Novemberrevolution, Januaraufstand und den Kämpfen gegen den Kapp-Putsch. Unsere kleine Ausstellung zeigt Bilder aus den verschiedenen Etappen der geschichtlichen Ereignisse. Sie zeigt, dass die ArbeitInnenorganisationen im ersten Drittel des vergangenen Jahrhunderts durchaus in der Lage waren, die Machtfrage zu stellen. Die Novemberrevolution 1918 erkämpfte die Republikgründung und ohne den historischen Verrat der sozialdemokratischen Führung wäre eine sozialistische Revolution im Januar 1919 durchaus möglich gewesen. Auch wenn die Rote Ruhr Armee letztlich auch im Ruhrgebiet beim Versuch der revolutionären Umwälzung blutig niedergeschlagen wurde, waren es auch im März 1920 revolutionäre ArbeiterInnen, die den reaktionären Kapp-Lüttwitz Putsch gegen die junge Weimarer Republik zum Scheitern brachten.
In einem kurzen Input befassen wir uns mit den KPD-GründerInnen Rosa Luxemburg und Karl-Liebknecht, die im Zuge der Januarkämpfe von rechten Freikorps ermordet wurden. Seither findet jährlich im Januar eine Gedenkdemonstration zu ihren Ehren statt. Für die einen absoluter Pflichttermin, von anderen als inhaltleeres Ritual verpönt, zeichnen wir verschiedene Etappen des Gedenkens nach.
Neben der politischen Debatte erwarten euch natürlich kaltes Bier, heißer Glühwein, gute Musik und nette Gespräche.
Auch in diesem Jahr wird ein Großteil vom Erlös der Veranstaltungen an linke und fortschrittliche Projekte gespendet. Die Bilder auf Leinwänden werden am Ende des Abends versteigert (Mindestgebot 20 Euro).
Also kommt vorbei, diskutiert & feiert mit uns!
Wir freuen uns auf euch!
Wann und Wo?:
Freitag, 5.1 2018, 18 Uhr
Taranta Babu Humboldtstr. 44 44137 Dortmund

24.05.2017 – Die Proteste gegen den G20-Gipfel am 7./8. Juli in Hamburg

Am 7. und 8. Juli treffen sich die Herrschenden zum G20-Gipfel in Hamburg. Eine kleine Gruppe von Menschen will Hamburg eine Woche lang in einen Belagerungszustand versetzen, in Hinterzimmern Waffendeals abschließen, um die Neuaufteilung der Welt pokern und somit das Leben und den Alltag mehrerer Milliarden Menschen bestimmen.

Dies sind einige von vielen Gründen wieso ein breiter Protest gegen die G20 Staaten wichtig ist. Weitere Gründe und wie sich der Protest umsetzen lässt, und was konkret geplant ist in Hamburg, wollen wir euch mit dieser Infoveranstaltung näher bringen. Weiterlesen „24.05.2017 – Die Proteste gegen den G20-Gipfel am 7./8. Juli in Hamburg“

Ziviler Putsch in der Türkei – Das Verfassungsreferendum im Kontext

Vor rund 60 Zuhörer*innen ordnete Kerem Schamberger das Referendum zur Einführung eines Präsidialsystems unter dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan in die Strategie eines autoritären Staatsumbaus seitens der AKP (Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung) ein. Das anstehende Referendum sieht er als nachträgliche Legitimation eines „zivilen Putsches“ der AKP im Staatsapparat, welche mittlerweile vorbei an demokratischen Prozessen den Staat kontrolliert, mit massiven Repressionen öffentlichen Protest unterbindet und kritische Medien zum schweigen brachte und bringt. In einem einstündigen Vortrag erläuterte Kerem die Entwicklungen in der türkischen Innenpolitik der 2010er Jahre. Wer den Vortrag verpasst hat, kann ihn in ähnlicher Form hier ansehen. Weiterlesen „Ziviler Putsch in der Türkei – Das Verfassungsreferendum im Kontext“